Klinke- oder Multicore-Ausgang?

Bei beiden Varianten kann durch die getrennte Tonabnahme von Melodie-, Schnarre- und Bordunsaiten die Lautstärke jeder Saitengruppe direkt am Instrument geregelt werden.

Klinkenausgang:

Eine der gängigste Varianten, ein Instrument an einen Verstärker anzuschließen, ist der Klinkenausgang. Hier werden alle Pickups am Instrument zu einem Signal zusammengeführt. Benötigt wird hier lediglich ein handelsübliches 6,35mm-Klinkenkabel. (3m Kabel sind im Lieferumfang enthalten).



Multicore-Ausgang:

Möchtest du vollen Zugriff auf das Ausgangssignal jeder einzelnen Saite? Dann hast du mit unserem Multicore-Ausgang alle Möglichkeiten. So kann z.B. auf die Melodie-Saite ein Hall-Effekt gelegt werden, ohne dass dies andere Saiten beeinflusst. Das passende Kabel wird natürlich mitgeliefert.
Wichtig: Hier wird ein Mischpult zum Anschließen an einen Verstärker benötigt.



Partner von Schertler:

Suchst du noch einen Verstärker für die Bühne oder den Proberaum? Als Partner der Schweizer Firma Schertler kann ich dir günstige Konditionen zum Beispiel für Verstärker und Mischpulte anbieten. Schau doch mal bei Schertler vorbei: https://www.schertler.com/ und melde mich bei Interesse unter info@egurdy.com bei mir.